Meine Träume

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


Das Elfenbild wurde als Tube erstellt von
bunte Ideen
Ich habe mich bemüht, nur solche Bilder zu verwenden, auf denen kein copyright liegt. Sollte ich doch jemandes Urheberrechte unwissentlich verletzt haben, bitte ich um Nachricht, damit ich das betreffende Bild umgehend entfernen kann)


http://myblog.de/banani

Gratis bloggen bei
myblog.de





Heut ist Sonntag . Schon wieder eine Woche vorbei . Wie schnell doch die Zeit vergeht. Und wieder eine Woche wo ich meine Entscheidungen und w?nsche vor mir herschiebe. Ich weis irgendwann muss ich mich entscheiden und egal wie sie ausf?llt , sie wird mein Leben ver?ndern.

22.2.04 11:35


Werbung


Montag der 23.2.2004


Das Wochenende ist vorbei , aber das st?rt mich nicht weiter ,weil ich mich sowieso mehr auf die Woche freue. Denn dann ist dieses Warten vorbei. Warten auf Nachricht von jemanden der mir st?ndig im Kopf rum spukt und sich in meinem herzen breit gemacht hat.

Ohhh mann !! Sehnsucht kann grausam sein , aber gleichzeitig gibt sie ungeheure Kraft.

Ich hab mich in den letzten Monaten noch nie so gut gef?hlt wie jetzt.


Man warum muss jetzt gerade dieser doofe Wecker bimmeln , ich hatte doch einen wunderbaren Traum.
23.2.04 20:26


Dienstag der 23.2.2004


Hab grad ein Gedicht gefunden das all das Ausdr?ckt was ich zur Zeit Empfinde.

Ich liebe dich, du Seele, die da irrt
im Tal des Lebens nach dem rechten Gl?cke,
ich liebe dich, die manch ein Wahn verwirrt,
der manch ein Traum zerbrach in Staub und St?cke.

Ich liebe deine armen wunden Schwingen,
die ungesto?en in mir m?chten wohnen;
ich m?chte dich mit G?te ganz durchdringen,
ich m?chte dich in allen Tiefen schonen



Hab heut seine Stimme geh?rt , mein Herz hat vor Gl?ck Luftspr?nge gemacht.

Ich hoffe so das unsre W?nsche und Tr?ume bald in Erf?llung gehn ; denn ohne ihn ist jeder Tag kalt und leer.
24.2.04 15:11


Mittlerweile ist es Abend , es ist dunkel und mir ist kalt. Ich lass den Tag an mir vorr?berziehn .Was ist heut eigentlich gro? passiert. Ich hab die ziegste Absage aus dem Briefkasten genommen und sie achtlos beiseite gelegt. Naja schreib ich halt ne neue oder auch 100erte . Irgendjemand wird mich schon brauchen.

Meine Gedanken drehen sich im Kreis , und immer wieder seh ich ein Gesicht vor mir das mir so vertraut und so nah ist. Ich m?chte es ber?hren , aber ich greife ins leere. Wie sollte ich es auch ber?hren uns trennen hunderte kilometer. Und schon ist sie wieder da , diese unsagbare Sehnsucht und das verlangen bei ihm zu sein .


Noch eine Stunde , dann wollen wir Weiblein uns zusammensetzen und nen Film schaun , eigentlich ist mir ?berhaupt nicht danach , ich w?re lieber allein , dann m?sste ich meine Maske nicht wieder aufsetzen . Ich bin gl?cklich , aber auch tief traurig . Und ich hab keine Lust auf Fragen worauf ich jetzt noch keine Antworten geben kann. Allso werde ich l?cheln und den Abend mit den Weiblein genie?en , und vieleicht gelingt es mir ja auch wirklich zu lachen.


Aber in Gedanken bin ganz woanders. In meinen Gedanken Halten mich zwei arme fest und ich bin geborgen.
24.2.04 20:25


27.2.2004

Freitag , wieder eine Woche vorbei, die zeit rennt wie im Flug.

Ich denke an Ihn und Vermiss ihn mit jeder Sekunde mehr.

Jeder Gedanke von mir dreht sich um ihn.

Ich werd jetzt mal nen Kaffee kochen , muss wach werden.


28.2.04 10:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung